Astronomische Probleme und ihre physikalischen Grundlagen: by Hans-Gerd Schäfer

By Hans-Gerd Schäfer

Astronomie ist nicht nur die iilteste Wissenschaft, sie ist auch eine der faszinierendsten Wissenschaften. Physik ist eine sehr alte Wissenschaft, wenn in friiher Zeit auch nicht immer die Methoden benutzt wurden, die wir heute als wissenschaftlich bezeichnen. Mindestens seit der Entdeckung des Gravitationsgesetzes sind Astronomie und Physik unlosbar mit einander verbunden. Astrophysik ist heute das umfangreichste Teilgebiet der Astronomie. Das zeigt schon ein kurzer Blick in ein Lehrbuch der Astronomie oder ein umfangreicheres Tabellenwerk. Es gibt heute wohl kanm ein Gebiet der Physik, das nicht unmittelbaren oder mittelbaren EinfluB auf die astrunomische Forschung hat. Die Astronomie "bedankt" sich dafm durch Anregungen und die Klarung vieler Fragen, die in irdischen Laboratorien nicht bearbeitet werden konnen. Nur skizzenhaft sollen einige Querverbindungen zwischen Astronomie und Physik aufge zeigt werden. 1800 entdeckte W. Herschel den infraroten Teil des Spektrums, als er mit einem Thermo meter das Sonnenspektrum und die angrenzenden Bereiche untersuchte. 1859 schufen Bunsen und Kirchhoff die Grundlagen der Spektralanalyse, ohne die die Astronomie im wesentlichenPositionsastronomie geblieLen ware. Die Fotografie, die bald nach ihrer Er findung in die astronomische Forschung eingeftihrt wurde, dient der gesamten Astronomie, additionally sowohl der Astrometrie als auch der Astrophysik. quickly jede neue Entdeckung in der Physik wirkt sich in irgendeiner Weise auf die astronomische Forschung aus und sei es auch nur bei der Verbesserung der Gerate und MeBmethoden.

Show description

Read Online or Download Astronomische Probleme und ihre physikalischen Grundlagen: Eine Auswahl für Unterricht und Selbststudium PDF

Similar german_9 books

Mikroökonomik — frisch gezapft!: Knappe Ressourcen am Kneipentisch

Erfahrungen zeigen, dass Menschen vom Vorurteil, bei der Mikroökonomik handele es sich um ein wenig relevantes Fach, sehr schnell abrücken, wenn sie verstehen, dass sie selbst ständig ökonomische Entscheidungen treffen. Der Alltag ist damit der ideale Anknüpfungspunkt für Erläuterungen ökonomischer Zusammenhänge.

Extra info for Astronomische Probleme und ihre physikalischen Grundlagen: Eine Auswahl für Unterricht und Selbststudium

Example text

Hoyle hat eine andere Vorstellung entwickelt: Bei zunehmender Schrumpfung loste sich, als die Fliehkraft in der Xquatorzone die Gravitation iiberwog, ein Materiering von der Protosonne. Zwischen dem abgelosten Ring und dem Zentralkorper bestand eine Kopplung durch ein Magnetfeld, weil die Materie sowohl in der Ursonne als auch in dem sie umgebenden Ring weitgehend ionisiert war. 4. Nach einem recht anschaulichen Modell von Hoyle kann man sich die Feldlinien durch biegsame Stabe ersetzt denken. Nun folgt aus dem 3.

Fiir die meisten Kometen, die sich auf einer Hyperbelbahn bewegten, konnte gezeigt werden, d~ diese Hyperbelbahn durch StOrung eines der gro&n Planeten - meist des Jupiter - aus einer Ellipsenbahn entstanden war. Damit ist die wichtige Frage nach dem Ursprung der Kometen gekliirt. Kometen geMren dem Sonnensystem an. Nach J. H. Oort sollen etwa 1011 Kometen die Sonne begleiten. Die meisten befinden sich in riesigen Entfernungen bis zu 150000 AB. Aufgabe: 3. Wie lange dauert der Umlauf eines Kometen, dessen AphellSO 000 AE von der Sonne entfernt ist, wiihrend sein Perihel in der Niihe der Jupiterbahn liegt?

27) auf der a rechten Seite angegebene. 28) 34 1 Kepler-Gesetze und Gravitationsgesetz In dem zweiten Glied kann man nach Gl. I. I. G·~ ersetzen. 29a) auf, die yom Saturn fortgerichtet ist. h. eine Kraft, die zurn Saturn hingerichtet ist. 29c) 3 a Diesen zerrenden Krliften stehen die Krlifte des inneren Zusammenhangs entgegen. Das sind die Kohlisionskrlifte und die Eigengravitation, d. i. die Anziehungskraft, die jeder Teil des Mondes auf jeden anderen ausiibt. In Kapitel 3 wird gezeigt, wie man zu Aussagen tiber die Oberfliichentemperatur eines Planeten oder eines seiner Monde kommen kann.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 10 votes