Allgemeine Pathologische Anatomie Diagnostik · Fremdkörper by Oscar Gans (auth.), W. Freudenthal, O. Gans, H. Königstein,

By Oscar Gans (auth.), W. Freudenthal, O. Gans, H. Königstein, O. Naegeli, R. Polland, G. Riehl (eds.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Pathologische Anatomie Diagnostik · Fremdkörper Degeneration der Haut PDF

Similar german_9 books

Mikroökonomik — frisch gezapft!: Knappe Ressourcen am Kneipentisch

Erfahrungen zeigen, dass Menschen vom Vorurteil, bei der Mikroökonomik handele es sich um ein wenig relevantes Fach, sehr schnell abrücken, wenn sie verstehen, dass sie selbst ständig ökonomische Entscheidungen treffen. Der Alltag ist damit der ideale Anknüpfungspunkt für Erläuterungen ökonomischer Zusammenhänge.

Additional resources for Allgemeine Pathologische Anatomie Diagnostik · Fremdkörper Degeneration der Haut

Sample text

Ahnlich verhalt sich das subcutane Binde- und gelegentlich auch das Fettgewebe. Auch hier fallt das UngleichmaBige der Amyloidose auf. Die einzelnen Fettlappchen sind in verschiedenem Grade betroffen und auch innerhalb des einzelnen Lappchens ist das Amyloid ungleichmaBig verteilt, meistens in den Randabschnitten starker als in der Mitte. Bei der ortlichen Amyloidosis ist das histologische Bild im einzelnen Falle naturgemaB durchaus verschieden; es erscheint unmoglich zu entscheiden, welcher Anteil der Gewebsstorungen auf die Amyloidansammlung, welcher auf die primare Hauterkrankung zuriickzufiihren ist.

An der AuBenwand der GefaBe dtirfte die Fallung der in Betracht kommend~n EiweiBkorper vor sich gehen, wobei vielleicht Fermentwirkungen oder auch lediglich Anderungen im physikalisch-chemischen Zustand CObergang aus dem Sol in Gel) eine Rolle spielen. Vielleicht wirken dabei fallende Sauren mit, die in den erkrankten Geweben als gepaarte Schwefelsauren angelagert werden (LEUPOLD). Dabei fehlt es jedoch immer noch an einer Erklarung, warum gerade an einer Stelle eines Organs und nicht an einer anderen die Ausfallung erfolgt.

Bei der lokalen Amyloidosis ko~1'e man diese vielleicht in den bereits vorher durch die primare Erkrankung hervorgerufenen Anderungen im ortlichen Stoffwechsel suchen. Der chemi8che Aufbau der Amyloide ist noch nicht vollig geklart. Es handelt sich um EiweiBkorper, die bei hohem Tyrosingehalt (EpPINGER) reich an Diaminosauren sind. Die Bedeutung der Chondroitinschwefelsaure ist umstritten. Das Amyloid ist durchaus nicht in allen Organen genau gleich zusammengesetzt. Vielleicht handelt es sich dabei um verschiedene Phasen, in welchen die EiweiBumwandlung angetroffen wird.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 38 votes